Leistungsprüfung Löscheinsatz

Am 31. Oktober legten 12 Teilnehmer in zwei Gruppen die Leistungsprüfung „Löscheinsatz“ in den Stufen Bronze bis Gold-Rot ab. Als Schiedsrichter waren KBI Uwe Neidlinger, KBM Max Müller und Franz Wörle nach Unterthürheim gekommen. Bis auf ein paar kleine Fehler bei den Knoten, die wohl hauptsächlich der Nervosität geschuldet war, verlief die Abnahme der Leistungsprüfung reibungslos.

Neben den Bürgermeistern Gerhard Kaltner und Christian Knapp waren auch alle Gemeinderäte aus Ober- und Unterthürheim anwesend. KBI Neidlinger bedankte sich im Anschluss bei allen Aktiven für ihre Freizeit. Angesichts der beiden Großbrände die in diesem Jahr erfolgreich gemeistert wurden können die Feuerwehrler durchaus Stolz auf ihr „Hobby“ sein. Gerhard Kaltner konnte dem nur zustimmen und versicherte den Anwesenden, dass die Gemeinde durchaus weiß was sie an den Feuerwehren hat. Zweiter Kommandant Andreas Hörmann machte zum Abschluss noch darauf aufmerksam dass zum ersten mal zwei Damen die Leistungsprüfung in Thürheim absolviert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.