Hauptpreis überreicht!

Während der Werta 2017 konnten Besucherinnen und Besucher am Stand der Wirtschaftsvereinigung (WV) Buttenwiesen und der Gemeinde Buttenwiesen an einem Luftballonwettbewerb teilnehmen. Nun wurden die Gewinner gekürt:
Den Hauptpreis, einen Gutschein für einen Action Nachmittag für bis zu 10 Personen bei der Feuerwehr Thürheim, erhielt Lara Yildiz aus Wertingen. Ihr Luftballon flog 130 Kilometer weit und wurde kurz vor Nürnberg gefunden.
Ganze 76 Kilometer lang flog der Ballon von Philipp Bohmann aus Bliensbach. Er erhielt zwei Kinogutscheine inklusive Snacks für das Filmtheater Wertingen, gesponsert von Elektro Reiter aus Buttenwiesen.
Leonhard Wurms Luftballon schaffte es immerhin 36 Kilometer bis nach Burgheim. Er darf sich über einen 10 Euro Gutschein vom Cafe Contur in Buttenwiesen freuen.

 

Text: extra
Foto: WV Buttenwiesen

Erste Übung 2018

In der ersten Übung des Jahres werden bei der Feuerwehr Thürheim immer die Kenntnisse in der 1. Hilfe aufgefrischt. Herz-Lungen-Wiederbelebung, stabile Seitenlage und so weiter wurden wiederholt. Auch auf die richtige Anwendung von AEDs wurde eingegangen.

Danke an Günther für die fachkundigen Ausführungen!

Besuch der 3. Klassen der Ulrich-von-Thürheim-Schule bei der Feuerwehr

Die dritten Klassen der Ulrich-von-Thürheim-Schule haben sich in letzter Zeit intensiv mit dem Thema Feuer und Feuerwehr beschäftigt. Höhepunkt ist dabei immer der Besuch bei der Feuerwehr. Vier Kameraden aus Buttenwiesen und vier aus Unterthürheim haben den Kindern im und am Gerätehaus Buttenwiesen die vielfältige Arbeit der Feuerwehr näher gebracht.

Als Lohn erhielten die Feuerwehrmänner das Lachen aus vielen glücklichen Kindergesichtern. Und auch die Drittklässler im nächsten Schuljahr dürfen selbstverständlich vorbei schauen.

 

23.012.2017- B3- Brand Zimmer – Lauterbach

Einsatznummer 12/2017

Die Feuerwehr Thürheim wurde um 19:15 Uhr zu einem Zimmerbrand in Lauterbach alamiert.

In der Schule Lauterbach einzwickelte sich durch einen Adventskranz ein kleiner Brand am Fenster.
Ein Angriffstrupp unter Atemschutz der FF Lauterbach löschte den Brand. Von der Feuerwehr Thürheim kam nur der Überdrucklüfter zum Einsatz.
Einsatzende: ca. 20:00 Uhr

Im Einsatz:
Feuerwehr Thürheim
Feuerwehr Lauterbach
Feuerwehr Buttenwiesen
KBM Dillingen Land 2/2
Notarzt
Polizei

20.12.2017 – THL 3 – Person eingeklemmt – Verkehrsunfall Pfaffenhofen Richtung Blindheim

Einsatz Nummer 11/2017

Die Feuerwehr Thürheim wurde um 7:06 Uhr zu einem VU zwischen Pfaffenhofen und Blindheim alarmiert.

Einsatzstichwort THL3 – Person eingeklemmt.

Die Unfallstelle befand sich an der Kreuzung der DLG 23 kurz nach dem Ortsausgang von Pfaffenhofen. Zwei PKW waren zusammen gestoßen, eine Person war in einem Fahrzeug eingeklemmt und wurde mittels Spreizer durch die HLF-Besatzung befreit.
Das LF8 wurde zur Verkehrsabsicherung an der Kirche in Pfaffenhofen eingesetzt.

Einsatzende für FF Thürheim ca. 8:00 Uhr.

Zur Schwere der Verletzungen, Unfallursache und Schadenshöhe können von der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Außerdem im Einsatz:
FF Pfaffenhofen (Einsatzleitung, örtlich zuständig)
FF Buttenwiesen
FF Wertingen
KBM Dillingen Land 2/2
Rettunsdienst
Polizei

Abschlussübung

Am 08.12.17 führte die Jugendfeuerwehr Thürheim gemeinsam mit der Jugend aus Pfaffenhofen und Buttenwiesen ihre Abschlussübung durch.

Im Unterrichtssaal in Pfaffenhofen bekam die Jugend einen ausführlichen Vortrag über Biogasanlagen, deren Gefahren und wie man damit umgeht zu hören. Um das Jahr gut ab zu schließen gab es noch ein gemeinsames Essen.

Wieder eine erfolgreiche Saison abgeschlossen!

Montage der neuen Saugstellen

Die Firma Weratec aus Pfaffenhofen hat in Unterthürheim, Pfaffenhofen und Frauenstetten drei neue Saugstellen montiert. Diese wurden auf Wunsch aller Feuerwehren der Gemeinde in Auftrag gegeben um die Löschwasserentnahme zu erleichtern und zu Beschleunigen.

Die Saugstelle an der Radbrücke zwischen Unterthürheim und Buttenwiesen und die Saugstelle am Bauhof wurden durch die Feuerwehr Thürheim bereits getestet und für gut befunden.

Die Gemeinde Buttenwiesen hat damit einen wichtigen Baustein zur Verbesserung des Brandschutzes geschaffen.

Danke an dieser Stelle an 3. Bürgermeister Gerhard Kaltner, der sich für dieses Projekt stark gemacht hat.

Es folgen 2018 noch weitere Saugstellen in Pfaffenhofen und Lauterbach.