Jugendübung trotz Corona

VonDaniel Arnold

Jugendübung trotz Corona

Trotz der Corona-Pandemie lernt unsere Jugendfeuerwehr fleißig weiter. Die Themenauswahl ist selbstverständlich durch die Pandemie erschwert, jedoch erfreut sich unsere Jugend trotzdem an unseren Online-Übungen teilnehmen zu können. In diesem Format wurde sowohl die Vorbereitung, sowie auch die Abnahme des Wissenstests 2020 durchgeführt. Alle Teilnehmer haben mit Bravour bestanden.

Herzlichen Glückwunsch

VonDaniel Arnold

Brandmeldeanlage INDUSTRIEBETRIEB

Einsatz 01/ 2021
Heute um 07:55Uhr wurden wir nach Pfaffenhofen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bei Arbeiten in einer Halle wurde ein Sprinkler-Kopf abgerissen, dass dazu führte das die Brandmeldeanlage auslöste. Nach kurzer Erkundung und der darauf folgenden Entwarnung konnten wir wieder abrücken
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/42/1
BUTTENWIESEN 11/1, BUTTENWIESEN 21/1
Anfahrt abgebrochen
Pfaffenhofen 44/1
VonDaniel Arnold

BMA INDUSTRIEBETRIEB

Einsatz 12/ 2020
Beim Erhitzen eines Lackes kam es heute um 16:23Uhr zu einer kleineren Rauchentwicklung, die zum auslösen der Brandmeldeanlage führte. Beim eintreffen der Feuerwehr wurde nach der Erkundung Entwarnung gegeben und die Brandmeldeanlage zurück gesetzt
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/42/1,
BUTTENWIESEN 1/43/1
BUTTENWIESEN
11/1
Pfaffenhofen 44/1
RTW WERTINGEN
VonKommandant

Brand B3 Person Wortelstetten

Einsatz 11/ 2020
Am Heutigen Dienstag den 29.09.20, wurden wir um 07:28Uhr nach Wortelstetten alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte dichter Rauch aus der Garage und dem Wohnhaus wahrgenommen werden. Unter Atemschutz wurde das Gebäude geöffnet und der Brandherd untersucht und gelöscht. Da aus der Garage ebenfalls Rauch kam wurde diese geöffnet und ein brennendes Fahrzeug festgestellt. Mittels "Mehrzweckzug" konnte der PKW aus der Garage gezogen und gelöscht werden. Nach 5,5Std. Konnte der Einsatz für uns beendet werden und wir konnten abrücken
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/14/1, THÜRHEIM 1/42/1,
THÜRHEIM 55/1
BUTTENWIESEN 11/1, BUTTENWIESEN 43/1
Wortelstetten 44/1
Wertingen 30/1, Wertingen 40/2
Wertingen 12/1
Frauenstetten 44/1
Nordendorf 40/1, Nordendorf 11/1
VonDaniel Arnold

THL3 Person eingeklemmt

Einsatz 10/ 2020
Heute, 15.09.2020 um 07:24Uhr, wurden wir nach Wortelstetten zu einem VU mit eingeklemmter Person alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein Auto in den dortigen Graben gerutscht war und fest steckte. Aufgrund dessen konnten wir nach wenigen Minuten wieder vom Einsatzort abrücken
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/14/1, THÜRHEIM 1/42/1,
THÜRHEIM 55/1
BUTTENWIESEN 11/1, BUTTENWIESEN 43/1
Wortelstetten
Wertingen 40/2
Wertingen 12/1
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei
VonDaniel Arnold

Warntag 2020

Am 10.09.2020 um 11Uhr werden zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung die Sirenen im Sinne eines bundesweiten Warntages heulen.

Nähere Informationen: https://warnung-der-bevoelkerung.de/

VonDaniel Arnold

Brand/Rauchentwicklung B1

Einsatz 08/ 2020
Wir wurden gestern, um 18:48Uhr zu einer Rauchentwicklung im Wald nach Frauenstetten alarmiert. Der Kleinbrand konnte jedoch von einem Anlieger vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden, sodass kein Eingreifen erforderlich war.
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/14/1, THÜRHEIM 1/42/1,
THÜRHEIM 55/1
Frauenstetten 44/1
VonDaniel Arnold

BMA INDUSTRIEBETRIEB

Einsatz 07/ 2020
Am 10.07.2020 alamierte uns die ILS Augsburg um 06:45Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Unterthürheim. Grund hierfür war beim Eintreffen der Feuerwehr noch nicht klar. Nach einer Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um eine Staubaufwirbelung im Bereich des Recycling- und Abfallbehälters handelte. Die BMA wurde zurückgesetzt und der Bereich wieder freigegeben.
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/42/1
THÜRHEIM 1/14/1
BUTTENWIESEN 11/1, BUTTENWIESEN 21/1
Pfaffenhofen 44/1
VonKommandant

THL Klein – Erkundung unklare Flüssigkeit

Einsatz 06/ 2020
Die Feuerwehr Thürheim wurde um 11:30 Uhr telefonisch zu einer Erkundung alarmiert. Verkehrsteilnehmer hatten in Unterthürheim eine nicht definierbare braune Flüssigkeit gemeldet, die auf die Straße läuft.

Wie sich herausstellte handelte es sich um Gülle, die aus einem Feld auf die Straße gelaufen ist.

Die Straße wurde mit Wasser aus dem Fahrzeugtank gereinigt und in Absprache mit der Polizei wieder frei gegeben.
Mit im Einsatz waren folgende Wehren:
THÜRHEIM 1/42/1,
THÜRHEIM 55/1
POLIZEI